intelligentheizen
Sie sind hier: Startseite » Energieberater SHK » Energieberatung

Energieberatung

Wozu dient eine Energieberatung?

Energieverbrauch und Einsparungen werden immer stärker in der Öffentlichkeit diskutiert, da die Kostenexplosion von Rohöl und Erdgas in den letzten Jahren zur Verdopplung der Preise geführt hat. Zugleich dreht sich die Spirale weiter. Nach Einschätzung der Experten ist das Ende der Kostenentwicklung auf lange Sicht noch nicht erreicht.

Sie können jedoch gezielt gegensteuern und die Kosten reduzieren. Sachdienliche Hinweise wird Ihnen jeder geprüfte und zugelassene Energieberater geben können.

Dabei haben Sie die Möglichkeit für eine qualifizierte Energieberatung Zuschüsse vom Bund zu erhalten. Des weiteren empfiehlt sich bei den Förderprogrammen von Banken im Energiebereich, wie zum Beispiel dem KfW-CO2-Gebäude-Sanierungsprogramm schon vor der Planung eine Energieberatung.

Der Gesetzgeber hat mit der Energieeinsparverordnung (EnEV) Festlegungen getroffen, ab wann und mit welchem Ergebnis energetische Maßnahmen bei Sanierungen einzuleiten sind.
Auf der Grundlage der Vorgaben der EnEV werden Ihnen Vorschläge zur Einsparung von Energie und CO2- Emission unterbreitet.

Was beinhaltet die Arbeit eines Energieberaters?

Mit seiner Qualifikation kann er Ihnen genau sagen, wo Ihre Kostenersparnisse liegen und wie diese aussehen könnten. Er analysiert den Ist-Zustand des Gebäudes ( Ermittlung von Wärmeverlusten, Erstellung von Energiepässen und wärmetechnische-, bauphysikalische- oder Schadensbewertung der Gebäude) und unterbreitet Ihnen konkrete Vorschläge zur Umsetzung der Energieeinsparungen. Falls gewünscht kann er Sie beim Bau begleiten und diesen für Sie kontrollieren. In unserer Beratung erhalten Sie zusätzlich eine vom Markt und Produkt unabhängige Energieberatung.

Inhalt der Beratung

In einer Beratung wird Ihre Gebäudehülle analysiert. Die Gebäudehülle umfasst die Außenwände, Dachstuhl oder oberste Gebäudedecke, Kellerdecke oder Kellerwände mit Fußboden. Hierbei berechne ich Ihnen die Transmissionswärmeverluste aller Bauteile in Abhängigkeit von der Lage des Bauteiles seiner Beschaffenheit und Maße. Es gibt Normwerte mit denen ich Ihnen Ihre Gebäudehülle vergleiche und die bei einer Sanierung einzuhalten sind. Hierbei wird ein Vorschlag für Dämmungen erarbeitet. Fenster, Außentür und Balkone als perfekte Wärmebrücken werden gesondert analysiert.

Ferner erfasse ich die vorhandene Anlagentechnik nach Herstellerdaten und den Messdaten des Schornsteinfegers soweit vorhanden.

Ihr persönliches Wohnverhalten ist ein wesentlicher Bestandteil der Analyse Ihres Energieverbrauches. Hierbei wird Ihr Wohnverhalten mit dem Durchschnittverbrauch verglichen.

Die Ablösung und Reduzierung der fossilen Brennstoffe und Ersatz durch erneuerbare Energien sind der Kern der Energieberatung.
Hierbei werden Möglichkeiten der Nutzung für Heizung und Warmwasserbereitung durch alternative Energiequellen untersucht z.B.




- Sonnenenergie mittels Photovoltaik
- Solarthermie
- Erdwärme
- Wärmepumpeneinsatz
- Lüftungswärmenutzung
- Pelletskessel
- Heizung mit Holz
- Regenwassernutzung
- Fußbodenheizung
- Wasserkraft
- Kraft-Wärme-Kopplung

und aus ökonomischer Sicht betrachtet.